And the Oscar goes to…

Unsere Närrinnen und Narren auf den Spuren Hollywoods

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brakel. Einmal in einer langen Limousine vor dem roten Teppich halten. Erwartet von einer ganzen Schar begeisterter Fans. Und am Ende einen goldenen Oscar in den Händen halten. Wer hat davon noch nicht geträumt? Einen kleinen Hauch des Gefühls durften die Närrinnen und Narren unter unseren Auszubildenden, Teilnehmern und Mitarbeitern auf unserer diesjährigen Karnevalsfeier erleben.

Die Frage im Vorfeld war natürlich - wie bei der echten Oscarverleihung nicht anders - wer den begehrten Preis am Ende in den Händen halten wird. Zuvor sorgte jedoch ein buntes Programm für den ehrwürdigen Rahmen. Von einer selbstgestalteten Pinãta in Form einer überdimensionalen Popcorntüte bis hin zur Polonäse quer durch die Halle war alles mit dabei.   Der eigens einstudierte Tanz und der „neue James-Bond-Trailer“ der Mitarbeiter aus dem Lernort Wohnen strapazierten ebenso die Lachmuskeln wie die selbst geschriebene Büttenrede unserer Auszubildenden Verena Hackmann. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war zweifellos der Auftritt von Selina Schneider. Mit Songs von Kerstin Ott und Nena begeisterte sie das Publikum. Die Kolping Tanzgarde Beverungen brachte mit Akrobatik, Perfektion und viel Phantasie das Publikum zum Staunen. Das tolle Bühnenbild, unter anderem mit einer übergroßen, selbstgebauten Limousine und einer lebensgroßen, goldenen Oscarfigur, hatten wir unserer Farb- und Bautechnik zu verdanken. Genug Gründe also, den begehrten Oscar für besondere Leistungen und Engagement zu vergeben. In verschiedenen Kategorien hieß es dann zwischen den Programmpunkten immer wieder „And the Oscar goes to…“ Unter den stolzen Preisträgern befanden sich sowohl Auszubildende als auch ganze Fachbereiche. Es gab den Oscar beispielsweise für sportliche Leistungen, besondere Talente, vorbildliches Verhalten oder außergewöhnliches Engagement. In unserem Sinne also für echte Starqualitäten. Besser hätte es in Hollywood nicht laufen können. Alle Oscar-Preisträger erfahren Sie  hier ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mirco Biermann (Mitte) bedankt sich für den Oscar als bester Möbelpalettenbauer