Besuch aus Rom

Brakel/Rom. Schon seit mehr als 10 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Kolping-Bildungswerk Paderborn und ANCEI Formazione e Ricerca Roma. Nun besuchte eine Gruppe von Bildungsfachleuten aus Rom und Anagni im Rahmen einer Erasmus+-Mobilität unter anderem auch unser Berufsbildungswerk und das Kolping-Berufskolleg in Brakel.

Insgesamt 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Lehrkräfte aller Schulformen des ISTITUTO MARIA CONSOLATRICE (Rom) und der FONDAZIONE BONIFACIO VIII (Anagni), informierten sich über das deutsche Bildungs- und Schulsystem. Sie erhielten bei uns einen Einblick in inklusive Ausbildungsmöglichkeiten im KBBW und im Kolping-Berufskolleg Brakel. Das „Erasmus+“-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union ermöglichte den Gegenbesuch der römischen Pädagogen hier. Der intensive Austausch über die Bildungsketten inklusiver junger Menschen in Italien und Deutschland gelang mit zwei fachlich versierten Dolmetschern.

Arrivederci, italia …!